Ästhetische Zahnheilkunde

Leistung Test

Hier kann ein Untertitel stehen

Saubere Zähne sind nicht nur schön anzusehen, sie bleiben auch länger gesund. Durch den Genuss von Kaffee, Tee oder auch Nikotin können Beläge entstehen, die auch der vorbildlichste Zahnpfleger leider nicht immer vermeiden kann. Mithilfe einer professionellen Zahnreinigung (kurz PZR oder auch Prophylaxe genannt) können die meisten Verfärbungen deutlich sichtbar gemindert werden.

Die Durchführung einer professionellen Zahnreinigung in unserer Praxis bringt Ihnen aber noch weitere Vorteile. Sie minimieren aktiv das Risiko bakteriell bedingter Zahnerkrankungen wie Karies und Parodontitis, Sie reduzieren schädliche Beläge, es werden Beläge an Engstellen entfernt, die Sie beim normalen Zähneputzen nicht erreichen können.

Test 3

Test

Der Ablauf einer professionellen Zahnreinigung­

Durch eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung kann die Entstehung von Karies oder Parodontitis wirksam verringert werden. Auch bereits vorhandene Kronen oder Füllungen halten in der Regel länger, wenn sie regelmäßig gereinigt und sauber gehalten werden.

Unser speziell ausgebildetes Praxispersonal nimmt sich Zeit für Sie und Ihre Zähne und erklärt Ihnen jeden Behandlungsschritt.

Schritt 1 –
Schritt 1 –

Unser Tipp

Kombinieren Sie für einen optimalen Rundum-Check am besten Ihre reguläre Kontrolluntersuchung mit einer professionellen Zahnreinigung. Dies geht bei MEINDENTIST auch ganz bequem online. Wählen Sie bei der Buchung Ihres Online-Termins in unserer Praxis einfach „Professionelle Zahnreinigung mit Kontrolluntersuchung“ als Sprechstunde an.

mehr erfahren

Schonend und effektiv gegen hartnäckige Verfärbungen – Air-Flow

Beim Entfernen von Belägen, die durch den regelmäßigen Konsum von Kaffee, Tee, Rotwein, Medikamenten oder Nikotin entstehen, nutzen wir verschiedene Polierpasten und auch das sogenannte „Air-Flow“-Verfahren.

Die Air-Flow-Methode dient der schonenden Reinigung und Entfernung von Ablagerungen über dem Zahnfleischrand mittels eines Gemisches aus Pulver, Wasser und Luft.

Unmittelbar nach der Air-Flow-Behandlung mit dem Pulverstrahlgerät sind die Oberflächen der Zähne anfälliger für neue Verfärbungen. Da sich das schützende Zahnoberhäutchen erst für einige Stunden regenerieren muss, sollten Sie in dieser Zeit für ein optimales Ergebnis unter anderem auf den Konsum von färbenden Lebensmitteln sowie aufs Rauchen verzichten. Unser Fachpersonal wird mit Ihnen besprechen, worauf im Rahmen der Behandlung zu achten ist.

Sie wünschen sich ergänzend zur professionellen Zahnreinigung eine Aufhellung Ihrer Zähne?

Dann sprechen Sie uns gern auf die Möglichkeiten des Bleachings (Zahnaufhellung) und unsere weiteren zahnästhetischen Leistungen für schöne Zähne an. Voraussetzung für eine Bleaching-Behandlung ist in den meisten Fällen eine professionelle Zahnreinigung und eine gründliche Voruntersuchung. Daneben bestimmen wir Ihre natürliche Zahnfarbe und analysieren die Ursachen Ihrer Zahnverfärbungen. So kann festgestellt werden, welche Intensität der Zahnaufhellung für Sie sinnvoll ist und mit welchem Grad der Aufhellung Sie in welcher Zeit rechnen können.

Unsere Tipps für eine optimierte häusliche Zahnpflege

Als Vorbereitung auf Ihren Prophylaxe-Termin in unserer Praxis und zum Nachmachen für zu Hause zeigt Ihnen das folgende Video, wie Sie richtig Ihre Zähne putzen.

Zahnputz-Tipp

Putzen Sie nicht direkt nach dem Frühstück Ihre Zähne, insbesondere wenn Sie Säfte, Obst oder sehr zuckerhaltig gefrühstückt haben. Die Fruchtsäure bzw. Zuckerzufuhr kann zu einer vorübergehenden Demineralisierung, also „Aufweichung“ der Zähne führen. Warten Sie daher besser 30 Minuten ab oder wenn das aus Zeitgründen nicht geht, putzen Sie am besten gleich vor dem Frühstück die Zähne.

Leistungen im Überblick

Headline 1 Headline 2 Headline 3 Mehrzeilen Headline 4
Test 3 • einfache Variante einer Teilprothese

• Behandlung für die Zahnprothese ist nach drei bis vier Sitzungen abgeschlossen

• schnelle Gewöhnung an die Prothese
So sieht der Text aus der in einer Tabellenzeile eingetragen wird. • So sieht ein Stichpunkt aus der in einer Tabellenzeile eingetragen wird. So sieht der Text aus der in einer Tabellenzeile eingetragen wird.
Test 1 • einfache Variante einer Teilprothese
• Behandlung für die Zahnprothese ist nach drei bis vier Sitzungen abgeschlossen
• schnelle Gewöhnung an die Prothese
So sieht der Text aus der in einer Tabellenzeile eingetragen wird. • So sieht ein Stichpunkt aus der in einer Tabellenzeile eingetragen wird. So sieht der Text aus der in einer Tabellenzeile eingetragen wird.
Test 2 • einfache Variante einer Teilprothese
• Behandlung für die Zahnprothese ist nach drei bis vier Sitzungen abgeschlossen
• schnelle Gewöhnung an die Prothese
So sieht der Text aus der in einer Tabellenzeile eingetragen wird. • So sieht ein Stichpunkt aus der in einer Tabellenzeile eingetragen wird. So sieht der Text aus der in einer Tabellenzeile eingetragen wird.

MEINDENTIST
Adlershof

Zahnheilkunde

Kieferorthopädie

Zur Praxis

MEINDENTIST
Charlottenburg

zur Praxis

MEINDENTIST
Charlottenburg

Zahnheilkunde

Kieferorthopädie

Zur Praxis

MEINDENTIST
Hellersdorf

Zahnheilkunde

Zur Praxis

MEINDENTIST
Hellersdorf

Zahnheilkunde

Kieferorthopädie

Zur Praxis

MEINDENTIST
Kreuzberg

Zahnheilkunde

Kieferorthopädie

Zur Praxis

MEINDENTIST
Kreuzberg

Zahnheilkunde

Kieferorthopädie

Zur Praxis

MEINDENTIST
Lichtenberg

Kieferorthopädie

Zur Praxis

MEINDENTIST
Lichtenberg

Oralchirurgie

Zur Praxis

MEINDENTIST
Marzahn

Zahnheilkunde

Zur Praxis

MEINDENTIST
Marzahn

Kieferorthopädie

Zur Praxis

MEINDENTIST
Marzahn

Zahnheilkunde

Zur Praxis

MEINDENTIST
Mitte

Zahnheilkunde

Zur Praxis

MEINDENTIST
Neukölln

Zahnheilkunde

Kieferorthopädie

Zur Praxis

MEINDENTIST
Prenzlauer Berg

Zahnheilkunde

Kieferorthopädie

Zur Praxis

MEINDENTIST
Reinickendorf

Zahnheilkunde

Kieferorthopädie

Zur Praxis

MEINDENTIST
Potsdam

Zahnheilkunde

Kieferorthopädie

Zur Praxis

FAQ

Häufige Fragen und Antworten zu Implantatkosten

Welche Vorerkrankungen sprechen gegen eine kieferorthopädische Behandlung?

Es gibt im Wesenlichen zwei Ausschlusskriterien für eine kieferorthopädische Behandlung:

kariöse Zähne
ein entzündeter Zahnhalteapparat (akute Parodontitis)

Eine bereits vorhandene Karies könnte sich im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung weiter ausdehnen, da die Mundhygiene beispielweise durch Tragen einer festen Zahnspange erschwert ist.

Eine kieferorthopädische Behandlung ist während einer akut vorliegenden Parodontitis, umgangssprachlich auch Parodontose genannt, eine zu große Belastung für den Kiefer. Diese kann daher erst bei einem entzündungsfreien Zustand von Zahnfleisch und Zahnhalteapparat (unter dem Zahnfleisch liegende Strukturen) durchgeführt werden.

Wie lange dauert die Behandlung?

Eine pauschale Aussage zur Dauer einer kieferorthopädischen Behandlung ist leider nicht möglich und hängt immer vom individuellen Befund ab. In der Regel können wir Ihnen nach der Erstuntersuchung sagen, wie lange Ihre Behandlung voraussichtlich dauern wird.

Werden die Kosten von meiner Krankenkasse übernommen?

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt für alle Patienten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, die Kosten einer kieferorthopädischen Therapie nur in Fällen einer schweren Kieferanomalie, bei denen sowohl kieferorthopädische als auch chirurgische Maßnahmen ergriffen werden müssen. Private Krankenversicherungen handhaben die Kostenübernahme je nach Vertragsbedingungen sehr unterschiedlich.

Wir beraten und unterstützen Sie umfassend und transparent bei der Abklärung der Kostenübernahme.

Bietet MEINDENTIST auch die Möglichkeit einer Finanzierung?

Sehr gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre Behandlungskosten bei entsprechender Bonität bequem in Raten zu bezahlen. Bei kieferorthopädischen Behandlungen ist dies sogar bis zu 36 Monate zinsfrei möglich. Hierfür arbeiten wir mit der Health AG als unserem Servicepartner zusammen.

Ist der erste Beratungstermin wirklich kostenfrei?

Ja, sowohl die gesetzlichen als auch privaten Krankenversicherungen bezahlen die kieferorthopädische Erstberatung. Für den ersten Beratungstermin benötigen Sie übrigens auch keine Überweisung. Sie können Ihren Termin also direkt bei uns vereinbaren.

Wenn bereits Röntgenaufnahmen, ein Röntgenpass, Befundberichte oder genutzte kieferorthopädische Apparaturen vorhanden sind, bitten wir Sie, diese zum Ersttermin mitzubringen.

Zahnarzt und Schwangerschaft

In der Schwangerschaft sind zwei Zahnarzt-Kontrolltermine empfohlen. Die Behandlung von Zahnschmerzen kann weiterhin unter Betäubung erfolgen.

Die Knirschschiene (Aufbissschiene)

Die Knirschschiene (Aufbissschiene) schützt Zähne & den Zahnhalteapparat. Jetzt mehr über Behandlung, Vorteile & Nebenwirkungen erfahren!

Was sind die Ursachen für das Zähneknirschen (Bruxismus)?

Das Zähneknirschen oder Zähnepressen tritt während des Schlafs (Schlafbruxismus) und/oder im Wachzustand (Wachbruxismus) auf, verschiedene Ursachen kommen infrage.

 

  • Stress ist der häufigste Grund für das chronische Knirschen. Kiefer- und Gesichtsmuskeln werden unbewusst angespannt und die Zähne unkontrolliert zusammengebissen. Männer und Frauen zwischen 30 und 45 Jahren sind am häufigsten betroffen, da in dieser Phase auf viele Menschen sowohl privat als auch beruflich besondere Herausforderungen zukommen.
  • Weitere mögliche Ursachen sind Nervosität oder Frust, auch Medikamente gegen ADHS oder Depressionen können das chronische Knirschen der Zähne auslösen.
  • Ebenso kommt eine sogenannte Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) als Auslöser infrage. Dabei handelt es sich um eine Fehlstellung der Kiefergelenke. Bereits minimale Fehlstellungen können Kauprobleme, Kopfschmerzen, Kiefergelenkschmerzen und eben Zähneknirschen verursachen.

Info

Die Knirschschiene behandelt zwar nicht die Ursache des Bruximus, lindert aber die Symptome. Die Verwendung einer Aufbissschiene ist somit als wichtiger Teil der Gesamttherapie anzusehen.

Bruximus-Behandlung mit individuell gefertigter Knirschschiene

Eine Studie der Medizinischen Universität Wien zeigt, dass Schlafbruxismus die Kiefergelenke schädigen kann und die Zahnform sowie die Position der Zahnkontakte die Stärke der mechanischen Belastung beeinflusst. Die Behandlung von Bruxismus mittels Schiene schützt die Zähne und Kiefergelenke. Es gilt: Je präziser die Knirscherschiene passt, desto besser funktioniert sie. Die Behandlung mit der individuell gefertigten Aufbissschiene reduziert das Zähneknirschen effektiv. Sie kann für den Ober- und Unterkiefer angefertigt werden, meist erfolgt die Verwendung im Unterkiefer.

 

Die Schienentherapie beginnt mit einer zahnärztlichen Untersuchung der Zähne und Kiefergelenke. Anschließend nimmt die Zahnärztin oder der Zahnarzt einen Zahnabdruck oder scannt den Kiefer digital. Im nächsten Schritt folgt die Anfertigung der passgenauen Zahnschiene im zahntechnischen Labor. Die Bruxismus-Behandlung mittels Aufbissschiene

 

  • reduziert Zähneknirschen und Zähnepressen,
  • entlastet Zähne, Muskeln und Gelenke,
  • schützt die Zahnhartsubstanz und
  • optimiert die Zahnführung.

 

 

Knirschschienen lindern die Beschwerden. Um jedoch der Ursache des Zähneknirschens auf den Grund zu gehen, ist in vielen Fällen eine interdisziplinäre Behandlung durch den Zahnarzt sowie Physio- und Psychotherapeuten notwendig.

Harte oder weiche Aufbissschiene, adjustiert oder nichtadjustiert?

Die Symptome des Bruxismus werden mit einer transparenten Schiene aus weichem oder hartem Kunststoff behandelt, die sich in der Funktion und im Tragekomfort unterscheiden. Weiter besteht die Wahl zwischen einer nichtadjustierten oder einer adjustierten Aufbissschiene.

 

  • Harte Knirschschienen ähneln Zahnspangen und kommen insbesondere als CMD-Schiene im Rahmen einer CMD-Therapie zum Einsatz.
  • Zahnschienen aus weichbleibendem Kunststoff fühlen sich eher gummiartig an, viele Patientinnen und Patienten empfinden die weiche Variante als angenehmer.
  • Die nichtadjustierte Aufbissschiene ist ein weicher Kunststoffüberzug über den Zahnbogen und wird auch als Miniplastschiene Betroffene tragen diese vor allem nachts. Sie entspannt die Muskulatur und schützt die Zahnoberflächen vor Abrieb.
  • Die adjustierte Aufbissschiene passt die Zahnärztin oder der Zahnarzt so an, dass sich die Kiefergelenke in einer entspannten Ruhelage befinden und die Bisslage ausgeglichen wird.

Werden die Kosten für die Knirscherschiene von der Krankenkasse übernommen?

Ja, bei der Diagnose Bruxismus übernehmen die privaten und gesetzlichen Krankenkassen im Regelfall die Kosten für die Anfertigung einer individuellen Knirschschiene. Spezielle Diagnoseverfahren und zusätzliche Arbeitsschritte sind nicht inbegriffen. Im Rahmen einer Funktionsanalyse kann die Zahnärztin oder der Zahnarzt den Kiefer vermessen und diesen auf Fehlstellungen untersuchen. Die gesetzlichen Krankenversicherungen tragen die Kosten für die Funktionsanalyse jedoch nicht, Zahnzusatzversicherungen meist schon.

Welche Nebenwirkungen kann eine Aufbissschiene haben?

In der Regel lindert das Tragen der Aufbissschiene die Symptome der Kieferfehlbelastung und verursacht keine Schmerzen. Zu Beginn der Therapie kann ein unangenehmes Druckgefühl eine Nebenwirkung der Aufbissschiene sein. Dieses Gefühl nimmt mit zunehmender Gewöhnung an die Zahnschiene ab.

 

Eine weitere mögliche Nebenwirkung sind Schmerzen im Bereich des Zahnfleischs. In diesem Fall weist die Knirschschiene zu scharfe Kanten auf oder ist zu lang und muss nachträglich angepasst werden.

Pflegehinweise für Ihre Knirschschiene

Bei starkem Bruxismus hält eine Schiene ungefähr ein halbes Jahr. Für die optimale Pflege und im Rahmen der Karies- und Parodontitis-Prophylaxe sollten Sie Ihre Zähne und die Knirscherschiene nach jeder Mahlzeit sorgfältig mit Zahnbürste und Zahncreme reinigen. Alternativ eignet sich Gebissreiniger für die Reinigung. Wenn Sie Ihre Knirschschiene nur nachts tragen, sollten Sie diese tagsüber in einem Behälter, z. B. in einer Zahnspangenbox, verwahren.

Knirscherschiene von MEINDENTIST in Berlin oder Potsdam

Besuchen Sie bei Verdacht auf Bruxismus eine unserer Zahnarztpraxen in Berlin oder Potsdam. Bei entsprechender Diagnose erstellen wir für Sie die perfekt passende Knirschschiene.

Jetzt online Termin vereinbaren!
Inhalt
Test
Test
Test 2
Test
Ursachen für Zähneknirschen
Behandlung mit Knirschschiene
Schienenarten
Kostenübernahme
Nebenwirkungen
Pflegehinweise